Einsatzbereiche

Das psychotherapeutische Angebot meiner Praxis richtet sich an Erwachsene. 
Folgende psychische Probleme bzw. Beschwerden werden vor allem behandelt:

  • Depressionen und Burn-Out-Symptome: z. B. Niedergeschlagenheit, Antriebsprobleme, Lust- und Interesselosigkeit, Erschöpfung, Schlaf-, Entscheidungs- und Konzentrationsprobleme
  • Missbrauch von Alkohol und anderen Substanzen: übermäßiger Konsum von alkoholischen Getränken oder Substanzen durch den sich Einschränkungen im täglichen Leben ergeben, z. B. eine Gefährdung des Berufs oder Spannungen in der Partnerschaft
  • Soziale Ängste: Ängste, sich in Anwesenheit anderer zu blamieren oder sich peinlich zu verhalten sowie i. d. R. Vermeidung gefürchteter sozialer Situationen 
  • Phobien: z. B. Ängste vor Höhen, Menschenansammlungen, öffentlichen Verkehrsmitteln, Autofahren oder Tieren sowie Vermeidung der aufgezählten Situationen 
  • Panikattacken: plötzliche auf körperliche Beschwerden bezogene Angst, die sich innerhalb kurzer Zeit bis zur Panik aufschaukelt und nach gewisser Zeit wieder zurückgeht
  • Generalisierte Ängste: übermäßige und anhaltende Sorgen beziehen sich auf viele Dinge
  • Zwänge: Zwangshandlungen wie z. B. Wasch- , Ordnungs- oder Kontrollzwänge oder Zwangsgedanken wie z. B. sich unangemessen zu verhalten
  • Essstörungen: Ängste zuzunehmen, übermäßiges Fasten, Essattacken, Erbrechen, Übergewicht, Binge-Eating-Disorder 
  • Probleme als Reaktion auf traumatische Erlebnisse: z. B. anhaltendes, sich aufdrängendes Wiedererleben, Vermeidung von Situationen die dem belastenden Erlebnis ähneln
  • Körperliche Erkrankungen mit psychologischen Begleit- und Folgeerscheinungen
  • Probleme mit der sexuellen Funktion: z. B. Erektionsprobleme, sexuelle Aversion oder Unlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr